Beiträge von Fe@RSNES

    Hallo Chris,


    alles klar, danke für die schnelle Rückmeldung.


    Wenn's nach mir ginge, hätten wir schon längstens auf das neue Modul umgestellt (grad auch wegen der Möglichkeit des direkten Feedbacks an Eltern)... :)


    Allerdings hat da gerade die Chefetage noch (berechtigte) Zweifel: Im alten Modul liegen noch recht viele von den Klassenleitungen unbearbeitete offene Anträge... und auch bereits für Juni/Juli gestellte Anträge, für die aktuell noch keine ausgedruckten Formulare vorliegen. Das würde uns bei der Umstellung alles verloren gehen... oder kann man die Anträge irgendwie mit "umziehen"?!


    LG
    Markus

    Hallo zusammen,


    nachdem ich vor ein paar Tagen die Verwaltung der Beurlaubungsanträge "geerbt" habe, ist mir Folgendes aufgefallen:


    In den Einstellungen für Beurlaubungsanträge kann man aktivieren, dass diese an Tagen mit angekündigten LNW gar nicht eingereicht werden dürfen. Bei den Beurlaubungsanträgen tauchen sie aber trotzdem auf, d.h. die Eltern können die Anträge trotz LNW im Kalender einreichen... soll das so sein oder ist das ein Bug? :/


    Gruß
    Markus
    RS NES


    pasted-from-clipboard.png

    Hallo zusammen,


    durch Zufall ist heute ein Fehler im AllInOne-Kalender bekannt geworden, der alle Termine :!: in allen Kalender :!: für alle Benutzer :!: sichtbar macht, wenn man die Buttons für die Kalender-Filter (heißen die so?) alle gleichzeitig abschaltet. Damit sehen zB die Eltern auch die Termine der Schulleitung... das muss sich bitte dringend jemand anschauen... danke!


    Die neue Kalender-Erweiterung funktioniert, dort tritt der Bug nicht auf.


    Chris: Die Anzeige der Ferien funktioniert im neuen Modul (noch) nicht.


    VG
    Markus

    Das mit den Absenzen läuft bei uns inzwischen wirklich gut und komplett über SchuleIntern… wer morgens im System fehlt (Online-Krankmeldung), wird innerhalb der ersten halben Stunde über das Sekretariat abtelefoniert und eingetragen… damit hat SchuleIntern den übersichtlichsten und aktuellsten Stand der Dinge.


    Bislang tragen halt alle Mitglieder unseres „Sicherheitsteams“ halbwegs aktuelle Klassenlisten mit sich herum… wenn man dann aber wie heute „eiskalt“ erwischt wird und grad ohne Büchertasche im Haus unterwegs ist, schaut‘s gleich anders aus. Gut, bei einem echten Notfall wäre es auch nicht anders, aber irgendeine Form von digitaler Checkliste wäre schon fein… ein Kollege hatte zwar den Laptop unterm Arm, die einzige Liste, die darauf greifbar war, war aber ein PDF… irgendwas ist ja immer.


    Über SchuleIntern könnte man die „Notfall- Checkliste“ nach Bedarf erstellen, evtl auch an die Rettungskräfte vor Ort teilen oder exportieren (PDF/Mail/…), etcpp. Wenn die Liste im System bearbeitet/synchronisiert würde, könnten sogar Aufsichten an verschiedenen Sammelpunkten anwesende Klassen abhaken und der jeweils andere Kontrollpunkt wüsste direkt Bescheid (Seite neu laden reicht ja, müsste gar nicht live gesynct werden).


    Wie gesagt: alles nur laut gedacht und ein sehr spontaner Einfall, den man mal gründlich zu Ende denken könnte, sofern das technisch überhaupt mit vertretbarem Aufwand umsetzbar wäre. :/

    Hallo zusammen,


    eine spontane Idee, nachdem heute einer unserer Schüler mutwillig einen ungeplanten Feueralarm :rolleyes: ausgelöst hat:


    Könnte man, z. B. bei "Schülerverwaltung" > "Klassenlisten" (oder weniger versteckt an einer schnell erreichbaren Stelle im Menü), einen "Alarmknopf" einbauen, der automatisch eine Liste zur Kontrolle aller Klassen bei einem Feueralarm erstellt?


    Funktionell wäre eine Gesamtliste aller Klassen zum (digitalen) Abhaken, z. B. am Smartphone, in der auch der tagesaktuelle Absenzenbericht (sprich: wer fehlt wo?) berücksichtigt würde... ließe sich sowas datenbanktechnisch überhaupt realisieren? Das Handy haben wir meist alle in der Hosentasche, Papierlisten sind nicht aktuell oder liegen im Alarmfall grad da, wo man sie nicht braucht.


    VG

    Markus

    Aloha… auf meinem Wunschzettel stehen Audiodateien ganz oben… nicht nur, aber vor allem für die Fremdsprachen… MP3 würde schon reichen… nicht alle SchülerInnen bzw. (mobile) GerätInnen kommen mit ZIP-Datei klar.

    Moinsen,


    kann man anzeigen lassen, wann - am besten mit Datum & Uhrzeit - der Antrag für eine Beurlaubung gestellt worden ist? Im System und auf den Ausdrucken erscheint ja immer nur "von/bis" ... in der Datenbank gibt es wohl einen entsprechenden Eintrag ("BeurlaubungTime" ??), der aber für den Otto-Normal-Benutzer (in diesem Fall die Schulleitung) nicht einsehbar ist.


    Konkreter Anlass: Schüler fehlte in der 1. Stunde, Beurlaubungsantrag liegt online vor, wurde aber nicht genehmigt, weil er a) entweder übersehen oder b) überhaupt erst heute morgen gestellt worden ist... ohne den Admin auf die Datenbank anzusetzen ist das aber nicht nachvollziehbar... oder übersehen wir irgendwo irgendwas?


    LG, Markus

    Hallo,

    habe gestern folgenden Bug "entdeckt":


    Wenn man im Klassen-/Lehrertagebuch einen Unterrichtsinhalt und/oder eine Hausaufgabe eingetragen hat und diesen Eintrag anschließend bearbeiten möchte, fehlt plötzlich Text (siehe Screenshots)... ich vermute, es liegt an den Sonderzeichen (" und >, evtl auch andere).


    Könnte das auch der Grund bei den unvollständigen Nachrichten sein?


    LG
    Markus

    Screenshot_Original.JPG

    Screenshot_Fehler.JPG

    Hallo zusammen,


    passt vielleicht in diesem Zusammenhang: Was haltet ihr davon, wenn man bei Nachrichten > Berechtigungen das Versenden von BCC für Schüler/Eltern deaktivieren könnte?


    Gerade bei kritischen Anfragen von Eltern an die Schulleitung oder an Klassenleitungen hinterlassen verdeckte Kopieempfänger mitunter ein ungutes Gefühl, gerade wenn noch gar keine persönlichen Gespräche stattgefunden haben... bei uns hat demletzt auf diesem Weg ein Elternteil die ganze Klassenelternschaft samt Elternbeirat gegen eine Lehrkraft aufgehetzt.


    LG, Markus

    Hallo, in iOS ist es auch ein bisschen Glückssache... die Checkboxen scheinen "verschoben" zu sein, nach mehrmaligen Tippen "auf gut Glück" klappt es dann doch irgendwann... aber schön zu wissen, dass das Problem bekannt und in Arbeit ist! :)

    Hallo,

    da würde ich gerne einen zweiten Wunsch dran hängen, nämlich dass das System nach dem Eintragen eines neuen Termins in einem Kalender nicht immer auf „heute“ zurückspringt... spart Zeit und Nerven, vor allem wenn man für die Jahresplanung zuständig ist! ;)

    Grüßli
    Markus

    Hallo zusammen,


    vor ein paar Tagen ist ein Fehler bei der Ansicht von Terminen in der Absenzen-Ansicht aufgetreten: Bei einer telefonischen Krankmeldung im Sekretariat wurde ein Leistungsnachweis angezeigt, der im Kalender gar nicht existiert... die Mutter am Telefon ist natürlich bei dem Hinweis auf vermeintliche Attestpflicht bei angekündigten LNWs aus allen Wolken gefallen, weil sie ja von nix wissen konnte.


    Heute - bei der Überprüfung einiger Schüler*innen, die im Verdacht stehen, "blau zu machen" - hat sich bestätigt, dass der Termin-Fehler sogar mehrere Tage, allerdings immer den selben Kollegen (mich =O) betrifft. Die jeweils angezeigten Termine sind immer die gleichen "Duplikate" (siehe Screenshot)... allerdings immer nur bei den Absenzen, die Klassenkalender passen.


    Bildschirmfoto 2020-01-13 um 18.46.52_autoscaled.jpg


    Wahrscheinlich muss da mal jemand, der sich auskennt, einen Blick in die Datenbank werfen, oder? :/

    LG, Markus